Dieser chinesische Batterieanlage werden größer als die Tesla-Gigafactory

- Jun 23, 2017-

komplette Henne, erzeugt Teslas Gigafactory Batterien mit einer schnelleren Rate als Kugeln aus einem Maschinengewehr abfeuern. Aber das ist nicht so schnell wie welche Pläne einer Fabrik in China. Zeitgenössische Amperex Technology Ltd., CATL für kurze, baut eine Monster-sized Fabrik am Rande der südöstlichen Stadt Ningde. Die Ningde Pflanze könnte die Krone von Tesla als die größte Akku-Fabrik in der Welt stehlen.

"Es wird nicht leicht, japanischen und südkoreanische Unternehmen zu übertreffen sein," sagte Neill Yang, CATLs Marketing-Direktor, derFinancial Times. "Wir denken in den nächsten 10 Jahren, es kann jedoch nur 10 Lithium-Batterie-Hersteller Links, mit den oberen drei nehmen 60 Prozent des Marktes."

Die Fabrik soll sehr groß sein. Um es zu relativieren, lohnt es sich, angesichts der Größe des die Gigafactory. Elon Musk stolz und Freude, ein 5,8 Millionen Quadratfuß Behemoth, erzeugt genügend Batterien jedes Jahr um 35 Gigawattstunden Strom zu speichern. Eine Gigawattstunde ist genug Energie, um 1 Milliarde Watt eine Stunde lang liefern. Die CATL Fabrik produzierte fünf Gigawattstunden im Jahr 2016, aber bis zum Jahr 2020 eine Leistung von 50 Gigawattstunden erreichen will.

Insgesamt verfolgt Benchmark Mineral Intelligenz den Bau von 15 Gigafactory-wie Pflanzen, bieten 230 Gigawattstunden Ausgabe, genügend Windtunnel 3,5 Millionen Elektroautos setzen. Die Ningde Anlage ist bei weitem die größte Gruppe.

CATL der Anlage befindet sich am Rande der Stadt.

Im Wert von $ 11,5 Milliarden, CATL ist am schnellsten wachsende Batterie-Hersteller Chinas, und es ist bereit, um einen Anstieg der Nachfrage nutzen wie Elektroautos über die Straßen nehmen. In 2016 allein verdreifacht das Werk seine Produktion Ausgang, als das Land stieß härter zu Elektrofahrzeugen. Die Regierung bietet hohe Subventionen für Elektroautos: der zweitürige Chery eQ kostet den Gegenwert von $23.000 vor Subventionen, aber das fällt auf $8.600 nach. Das Land strebt für 5 Millionen Elektroautos auf der Straße bis zum Jahr 2020 und Ideen, wie der Plan, alle Pekings Erdgas-Taxis nehmen mehr Nachfrage in den nächsten Jahren bedeuten wird.

Das Unternehmen beschäftigt über 1.000 Ingenieure, aber es ist mit dem Ziel, weitere an das Team um ihre Ziele treffen Produktionsziele zu erreichen. Es ist eine der drei Batterymakers, die gezielt durch das Land, das Produktion Ziele, mit der Regierung, die $ 15 Millionen bietet, wenn es erfolgreich ist. Aber eine Produktionslinie kostet $ 40 Millionen, und noch vor seiner Fertigstellung hat der Tesla-Gigafactory $ 1 Milliarde Baukosten bereits übertroffen.

"Wir weiter gehen, wo das Land führt uns," sagte CEO Huang ShilinReuters. "Wir hoffen bis zum Jahr 2020, dass wir erreichen können, Leistung und Preis, die die Welt führen."

Das Unternehmen konzentriert sich auf Chinas Markt, aber es ist auch unterzeichnete einen Vertrag mit nationalen Elektrofahrzeug Schweden, die die Autohersteller Saab besitzt. Yang hat auch gesagt, CATL mit Tesla in der Zukunft arbeiten will. Wenn solche ein Geschäft zum Tragen kam, mag Teslas Gigafactory nicht so Giga schließlich.