Neometals zeigt Lithiumbatterie-recycling-Durchbruch

- Jul 26, 2017-

Australien:Bis auf 99,2 % Kobalt "wirtschaftlich von abgebrannten Lithium-Batterien dank einer neuen Technologie, entwickelt von der australischen Firma Neometals wiederhergestellt werden kann". Der Bau eines Pilot-hydrometallurgische in seinem Labor in Montreal, Kanada, ist derzeit im Gange.


Neometals berichtet, dass es drei uns vorläufige Patentanmeldungen, verbunden mit der innovativen Technologie eingereicht hat. Das Unternehmen ist zuversichtlich, dass die 100 Kilogramm pro Tag Pilotanlage in Kanada die Kommerzialisierung des Batterie-recycling-Lösungen beschleunigen wird.

Eine Summe von US$ 4,5 Millionen werden in der modernen Anlage, die für mindestens 10 Jahre in Betrieb sein wird während der Zeit Pflanze Einnahmen US$ 233 Millionen insgesamt investiert. Die durchschnittliche Netto Betriebskosten gilt US$ 4,45 pro Pfund von Kobalt (US$ 9 852 pro Tonne), mit der Amortisationszeit wird weniger als ein Jahr.

Das Pilotprogramm soll in den September Viertel und Test Erholungsphasen von Kobalt, Lithium, Nickel und Kupfer aus Nickel-Mangan-Kobalt Kathode Lithium-Batterien in der Regel verwendet in Elektrofahrzeugen abgeschlossen werden.

"Wir werden weiterhin unsere disziplinierte Bewertung der Technologie durch Pilotprojekte vor dem Unternehmen ein Ingenieursstudium Kosten zur Befriedigung der Nachfrage der Industrie nach einer kommerziellen, ökologisch und ethisch verantwortlich handelnden, End‐of‐life Lösung für Lithium Batterien, "kommentiert Chris Reed, managing Director von Neometals.